Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

WTA in China: Arina Sobolenko steht in Runde 2

Sport 14.03.2017 | 16:22
Arina Sobolenko. Foto aus dem Archiv
Arina Sobolenko. Foto aus dem Archiv

MINSK, 14. März (BelTA) – Die belarussische Tennisspielerin, Arina Sobolenko, hat einen guten Start beim Tennisturnier im chinesischen Shenzhen (Preisfonds $60 Tsd.) erwischt. Das teilt ein BelTA-Korrespondent mit.

In der ersten Runde siegte Arina Sobolenko (WTA 142) über die chinesische Tennisspielerin Jia-Jing Lu (226) mit 7:5, 6:2. Noch eine Belarussin, Wera Lapko, schaffte den Sprung ins Hauptfeld. In der dritten Qualifikationsrunde schlug sie die Japanerin Kyoko Okamura (261) mit 6:0, 6:0. Im Auftaktspiel des Hauptfelds trifft Wera Lapko auf die italienische Tennisspielerin Jessica Pieri (307).

Das Turnier endet am 19. März.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk